Raiffeisen Regionalbank Hall i. T.

Nach ganz neuen Gesichtspunkten und aktuellen Ansprüchen der Kundinnen und Kunden, wurden die bestehenden Geschäftsräume in ein Atrium umgestaltet.

Mit dem Umbau entstand eine neue Begegnungszone, welche wenig an einen klassischen Bankschalter erinnert. Selbstverständlich blieben Bargeld- und Zahlungsverkehrsservice im bekannten Ausmaß erhalten. Von einem neuen einladenden Infopoint aus werden die Kundinnen und Kunden empfangen und persönlich an die richtige Stelle weiterbegleitet.

Die Bargeldversorgung – also der klassische Schalter – ist nicht mehr wie sonst im Mittelpunkt, sondern seitlich im Atrium angesiedelt. Im Mittelpunkt steht nunmehr die zentrale Empfangstheke, welches mit seiner runden Erscheinung einen markanten Kontrapunkt zur geradlinigen Architektur des Gebäudes bildet. Rund um die fließenden Formen der zentralen Empfangsmöbel, eröffnen sich belebte Verweil-Plätze und Treffpunkte für eine optimale Kommunikation.

Wir bedanken uns bei der RRB Hall i. T. und bbs Salzburg für die gute Zusammenarbeit und wünschen weiterhin viel Erfolg!

Fotos: J. Pitschmann

Klicken Sie hier: Reportage im Bankenmagazin bestbanking.

 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

RB Region Kirchdorf

 

Wohntraumcenter der RLB Burgenland

 

SPK Peuerbach