Raiffeisenbank Weitra, Bankstelle der RB Oberes Waldviertel

Nach den Vorgaben und Wünschen des Kunden wurde ein entsprechendes Konzept erarbeitet. Der Umbau lässt sich sehen!

Auf den ersten Blick fällt der neue Hingucker zwischen SB-Zone und dem neuen Kassenbereich auf. Ein raumhohes Leuchtbild der Lainsitz, jenes Flusses an dem Weitra liegt. Das Kassapult aus dem Bestand wurde neu adaptiert und kann somit weiter verwendet werden.

In der SB-Zone befindet sich nun die komplette Infrastruktur für ein 24-Stunden-Banking und eine gemütliche Sitzgelegenheit. Die zwei bestehenden Schalter wurden durch eine zentrale Serviceanlaufstelle samt integriertem Arbeitsplatz ersetzt. 

Alle Beratungsbüro sind mit höhenverstellbaren Tischen ausgestattet, die ein ergonomisches Arbeiten ermöglichen.  Neu ist die zeitgemäße Teeküche, die auch als Warteraum nutzbar ist. Ausführung aller Möbel zum Bestand passend in Buche und Kernbuche.

Wir bedanken uns bei der Raiffeisenbank Oberes Waldviertel für die gute Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg!

Fotos: Bilderwerkstatt Bischof

Es wurden bestehende Einrichtungselemente in die Neugestaltung des Kassen-, Service- und Foyerbereichs mit einbezogen. Durch räumliche Umbauten konnten sechs Beratungsbüros geschaffen und ein bestehendes Teambüro erweitert werden. Mit höhenverstellbaren Schreibtischen und Akustikwandpanelen macht das Arbeiten Spaß bzw. den Aufenthalt für den Kunden so angenehm als möglich. Mit einem hinterleuchteten Bild der Lainsitz, welche durch das Naturerlebnis Gabrielental fließt, wurde ein richtiger Eye-Catcher installiert. Unsere Vorstellungen und Wünsche in Abstimmung mit der Fa. Manigatterer wurden perfekt umgesetzt.

Dir. Dietmar Stütz, Geschäftsleiter der RB Oberes Waldviertel

 

Das könnte Ihnen auch gefallen:

RRB Hall in Tirol

 

RB Gmünd, Bahnhofstr.

 

RB Ulrichsberg